Die Anhänger des Republikaners lassen sich von der Trump-Show anstecken, sie basteln Schilder und Buttons. Dabei steht weniger Kreativität im Vordergrund, sondern Aggression. Der Skandal um die Clinton-Foundation sowie die E-Mail-Affäre nähren nicht nur den Hass, sie lassen Clintons Vorsprung wenige Tage vor der Wahl zusammenschrumpfen - bis zur Niederlage am 8. November.

Bild: REUTERS 12. Juni 2016, 12:212016-06-12 12:21:06 © SZ.de, tfn, bavo, anri/anri/lalse