Panama Papers:Die Konten des Schreckens

Lesezeit: 9 min

Panamanian Law Firm Mossack Fonseca At Center Of Massive Document Leak Involving World's Rich And Powerful

In Panama nennen sie den festgenommenen Investor „Tica“, unter seinen Kunden findet sich ganz großer deutscher Geldadel.

(Foto: Joe Raedle/Getty Images)

Zum ersten Mal seit Veröffentlichung der Panama Papers werden führende Mitarbeiter der Kanzlei Mossack Fonseca angeklagt. Im Zentrum des Verfahrens in New York: ein deutscher Investor.

Von Mauritius Much, Frederik Obermaier und Bastian Obermayer

Die Kundschaft der panamaischen Kanzlei war nie unproblematisch. Sie hatten hier zahlreiche kriminelle Kunden im Portfolio, Handlanger von Diktatoren, Mafia-Clans, Sanktionsbrecher, Waffenschmuggler und natürlich eine ganze Armee von Steuerhinterziehern. Aber ein Kunde machte den Partnern von Mossack Fonseca (Mossfon) dann doch Sorgen: Harald Joachim von der Goltz.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Girl lying in hammock in garden wearing VR glasses model released Symbolfoto property released PUBLI
Erziehung
"Moderne Eltern haben das Elternsein verlernt"
Paketdiebstähle in Los Angeles
Warum in den USA jetzt Güterzüge geplündert werden
Female mountain-biker drinking from water-bottle in a forest; Wasser trinken
Gesundheit
»Es gibt nichts Besseres als normales Wasser«
Coronavirus
Wie gefährdet sind Kinder?
alles liebe
Liebe und Partnerschaft
Diese roten Flaggen gibt es in der Liebe
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB