Folge der Panama Papers

Plötzlich doch Ermittlungen

In der Steueroase Panama hatten Wirtschaftskriminelle nichts zu fürchten. Ein Staatsanwalt will das ändern - und geht auf deutsche Behörden zu.

Von Frederik Obermaier und Bastian Obermayer

Panamanian Law Firm Mossack Fonseca At Center Of Massive Document Leak Involving World's Rich And Powerful
Panama Papers

Die Konten des Schreckens

Zum ersten Mal seit Veröffentlichung der Panama Papers werden führende Mitarbeiter der Kanzlei Mossack Fonseca angeklagt. Im Zentrum des Verfahrens in New York: ein deutscher Investor.

Von Mauritius Much, Frederik Obermaier und Bastian Obermayer

US indicts four tied to money laundering at 'Panama Papers' firm
Steuerhinterziehung

Panama Papers: Zwei Deutsche in den USA angeklagt

Bei den Verdächtigen handelt es sich um Angestellte und Kunden der Anwaltskanzlei Mossack Fonseca. Es ist das erste Mal, dass in Zusammenhang mit den Panama Papers ein Fall in den USA vor Gericht kommt.

Deutsche Bank

Der letzte Streich

Die Deutsche Bank war ein verlässlicher Partner in allen Steueroasen und bis zuletzt dort aktiv. Fragt sich nur: Hat die Bank nur geschlampt - oder bei der Geldwäsche geholfen? Eine Spurensuche.

Von Frederik Obermaier, Bastian Obermayer, Meike Schreiber und Jan Willmroth

Auf den Punkt Teaserbild
SZ-Podcast "Auf den Punkt"

Deutsche Bank: Ein Skandal nach dem anderen

Razzia bei Deutschlands größter Bank. Dieses Mal geht es um den Verdacht der Geldwäsche. Bastian Brinkmann über den Niedergang des einstigen Aushängeschilds der deutschen Wirtschaft.

Deutsche Bank in Frankfurt
Geldwäsche

Mangelnde Kontrolle

Die Deutsche Bank ist womöglich tiefer in den Danske-Fall verstrickt. Es gab frühzeitig Warnungen.

Von Meike Schreiber, Frankfurt

FILE PHOTO: The logo of Deutsche Bank is seen in front of one of the bank's office buildings in Frankfurt
Danske-Skandal

Falsch verbunden

Der Fall zeigt: Das Korrespondenzbanken-System ist anfällig für Geldwäsche. Viele Banken ziehen sich daher aus dem Geschäft zurück.

Von Meike Schreiber, Frankfurt

Geldwäsche

"Eine absolute Schande"

Wer hat Schuld an dem wohl größten Geldwäsche-Skandal der Geschichte? Ein Whistleblower erhebt schwere Vorwürfe vor dem EU-Parlament.

Von Meike Schreiber, Frankfurt

Geldwäsche

Wie Kokain-Millionen in Deutschland gewaschen werden

Eine kriminelle Gruppe soll jahrelang für südamerikanische Kartelle Geld gewaschen haben. Das ging lange gut, weil die Kontrollen zu lax waren, zeigen Ermittlungsakten.

Von Volkmar Kabisch, Leo Klimm, Paris, Jan Lukas Strozyk und Jan Willmroth, Frankfurt

General Economy In Malta
Geldwäsche in Malta

EU-Kommission greift Maltas Bankensektor an

Die Insel ist bekannt als Steuerparadies - damit muss endlich Schluss sein, sagt Brüssel. In einem beispiellosen Schritt droht die EU-Kommission, einfach selbst auf der Insel aufzuräumen.

Von Bastian Brinkmann und Alexander Mühlauer

FILE PHOTO: People are silhouetted next to the Deutsche Bank's logo prior to the bank's annual meeting in Frankfurt
Geldwäsche

Finanzaufsicht verliert die Geduld mit der Deutschen Bank

Deutschlands größtes Geldhaus bekommt das Thema Geldwäsche nicht in den Griff. Nun erhält die Bank einen Aufpasser - ein beispielloser Vorgang.

Von Meike Schreiber und Markus Zydra, Frankfurt

Geldwäsche

Bedingt arbeitsfähig

Der Zoll verfehlt im Kampf gegen Geldwäsche erneut sein Ziel. Zahlreiche Hinweise auf mögliche Straftaten können erst gar nicht bearbeitet werden. In vielen Fällen dürften verdächtige Summen längst in Sicherheit gebracht worden sein.

Von Jan Lukas Strozyk und Jan Willmroth, Frankfurt

Razzia gegen organisierte Schwarzarbeit
Schwarzgeld

Deutschland versagt im Kampf gegen Geldwäsche

Die Bundesrepublik hat den größten Schwarzgeldmarkt Europas. Eine neue Spezialeinheit sollte ihn bekämpfen. Nun zeigt sich: Sie ist kaum handlungsfähig.

Von Jan Lukas Strozyk und Jan Willmroth

Canary Wharf District As A Brexit Vote Could Cost As Many As 100,000 Finance Jobs According To TheCityUK
Banken

Auf der schwarzen Liste der Banken

Eine umfangreiche Datenbank warnt Kreditinstitute vor potenziell gefährlichen Kunden. Das Problem: Häufig stehen Unschuldige auf der Liste.

Von Stephan Radomsky und Jasmin Klofta

Illustration - Geldscheine
Deutschlands erfolgreichster Schwarzgeldjäger

"Wir sind nicht durch. Bei Weitem nicht"

Der Steuerfahnder Peter Beckhoff hat dem Fiskus mit dem Kauf von Daten-CDs Milliarden Euro gebracht. Jetzt redet er erstmals.

Interview von Hans Leyendecker und Klaus Ott

Panama
Journalismus

Pulitzer-Preis für Panama Papers

Das International Consortium of Investigative Journalists (ICIJ), zu dem auch Journalisten der Süddeutschen Zeitung gehören, erhält für seine Berichterstattung die höchste Auszeichnung im amerikanischen Journalismus.

Analysezentrum für Falschgeld
Korruption

Jeder vierte Manager ist bereit zu unethischem Verhalten

Andere mit falschen Informationen versorgen, Fehler ignorieren: Laut einer Studie finden viele Manager so etwas in Ordnung - solange es der Karriere dient.

Von Katharina Kutsche

Geldwäsche

So will Schäuble die Schwarzgeld-Flut stoppen

Geldwäscher lieben Deutschland. Hier werden sie selten erwischt. Das will Finanzminister Schäuble nun ändern - mit einer neuen Spezialeinheit.

Von Jan Bielicki, Köln, und Cerstin Gammelin, Berlin

Panama 02:03
Panama Papers

Der Journalist hinter den Island-Enthüllungen

Johannes Kr. Kristjanssons Recherchen haben vor einem Jahr den damaligen Premier Islands zu Fall gebracht. Seitdem steht er in der Öffentlichkeit - und wird auch schon mal im Supermarkt beschimpft.

Panama Papers
Panama Papers

In die Grauzone fällt jetzt Licht

Die Panama Papers könnten tatsächlich etwas verändern, glauben Experten. Doch in vielen Ländern handelt die Justiz erneut entschlossener als die Politik.

Von Alexander Mühlauer, Frederik Obermaier und Vanessa Wormer

1 Jahr Panama Papers
Ein Jahr Panama Papers

Von Island bis Malta: Das Panama-Beben

Ein Überblick über die größten Enthüllungen des Leaks und ihre Folgen.

PP Impact Video 4:3 02:00
Panama Papers

Was die Panama Papers bewirkt haben

Auf das Leak folgten Massendemonstrationen, Verhaftungen und Untersuchungen. Weltweit wird gegen mehr als 10 000 Personen und Firmen ermittelt.

Von Laura Terberl

Panama
Panama Papers

Ende einer Skandal-Firma

Die Gründer in Haft, viele Mitarbeiter entlassen, Ermittlungen in aller Welt - die Anwaltskanzlei Mossack Fonseca hat innerhalb von einem Jahr ihr größtes Kapital verloren: die Geheimhaltung.

Von Frederik Obermaier und Bastian Obermayer

Paul Manafort
Fund in Kiew

In der Ukraine aufgetauchtes Dokument belastet Trumps einstigen Wahlkampfchef

Es soll belegen, dass Paul Manafort vom kremlnahen Ex-Präsidenten Viktor Janukowitsch für Lobbydienste in den USA bezahlt wurde. Auch das FBI dürfte sich sehr für das Schreiben interessieren.

Von Florian Hassel, Warschau

Banken-Skyline
Geldwäsche

Deutschland ist eine Steueroase

Geldwäscher fühlen sich von der Bundesrepublik eingeladen. Denn die Regeln sind lax - und es gibt zu wenig Kontrolleure.

Kommentar von Bastian Brinkmann