SZ am Abend:Nachrichten am 1. Dezember 2021

Lesezeit: 2 min

Coronavirus - Intensivstation

Ein intubierter Corona-Patient liegt auf einem Intensivbett-Zimmer in der Asklepios Klinik in Gauting.

(Foto: dpa)

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat.

Von Juri Auel

Das Wichtigste zum Coronavirus

Intensivmediziner fordern Rückkehr zur epidemischen Notlage. Außerdem brauche es laut Divi-Präsident Marx eine allgemeine Impfpflicht, um die vierte Welle zu brechen. Die Kliniken müssten vor der Überlastung bewahrt werden, was auch bedeute, dass alle medizinisch nicht notwendigen Operationen verschoben werden müssten, um Intensivkapazitäten frei zu halten. Corona-News aus Deutschland

Scholz und die Impfpflicht: Herr Unbeirrbar fällt um. Vom Nein zur Impfpflicht zum Ja zur Impfpflicht in nur wenigen Wochen - ist dem designierten Kanzler deshalb ein Vorwurf zu machen? Das hängt vom Motiv für den Meinungsumschwung ab. Zum Artikel

Wie Omikron ans Licht kam. Die neue Virusvariante wurde zuerst in Südafrika entdeckt - was nicht heißt, dass sie dort auch entstanden ist. Für seine vorbildliche Transparenz zahlt das Land jetzt einen hohen Preis. Eine Rekonstruktion. Zum Artikel

Händler können auf Mietkürzung bei Lockdowns hoffen. Der Bundesgerichtshof hält es für möglich, dass Geschäftstreibende weniger Miete zahlen müssen, wenn die Schließung staatlich angeordnet wird. Zum Artikel

Weitere wichtige Artikel

Weitere wichtige Themen des Tages

EXKLUSIV Studie kritisiert soziale Rhetorik der AfD als Fassade. Die AfD gibt sich gern als Anwalt der Schwachen - eine neue Studie kritisiert das als Fassade. Im Bundestag stimme die Partei oft für Wirtschaftsinteressen und den Abbau des Sozialstaates. Zum Artikel (SZ Plus)

Fliegerbombe explodiert: Bahnverkehr um Hauptbahnhof München ausgebremst. In der Nähe der Donnersbergerbrücke ist eine Weltkriegsbombe detoniert, vier Menschen wurden verletzt. Inzwischen rollt der Verkehr wieder an. Zum Artikel

Hofreiter gibt Fraktionsvorsitz ab. Der Grünen-Bundestagsabgeordnete will nicht erneut für die Fraktionsspitze kandidieren. Sein Platz im künftigen Bundestagskabinett galt als sicher, dann ging er leer aus. Zum Artikel

Porno-Portalen droht Abschaltung. Drei Internetseiten von Anbietern aus Zypern haben ihre Inhalte frei zugänglich präsentiert. Doch auch für sie gilt der deutsche Jugendschutz, urteilt ein Gericht. Zum Artikel

Weitere wichtige Themen des Tages:

Das hat heute viele interessiert

Auf sehr leisen Pfoten. Deutschland hat eine neue Tierart: Erstmals konnte die Fortpflanzung von Goldschakalen nachgewiesen werden. Gehäufte Beobachtungen in den vergangenen Jahren hatten darauf hingedeutet. Zum Artikel

Pandemie der Ungeimpften. Eine neue Studie zeigt, wie Geimpfte auf das Infektionsgeschehen einwirken: Nicht besonders stark. Was sie dabei von Ungeimpften unterscheidet - und welche Rolle Impfdurchbrüche spielen. Zum Artikel (SZ Plus)

Als Bayern drakonische Strafen für Impfgegner verhängte. Als erster Staat der Welt führte Bayern 1807 eine Pockenschutzimpfung ein. Wer der königlichen Verordnung nicht folgte, wurde kräftig zur Kasse gebeten. Der Bericht eines Arztes zeigt: Die Argumente der Impfverweigerer haben sich kaum geändert. Zum Artikel

Zu guter Letzt

So groß, so sexy - so what? Salma Hayek zeigte immer gern Dekolleté, aber offensichtlich sind ihre Brüste nun größer als früher. Operation? Von wegen, sagt sie, eine ganz natürliche Entwicklung. Endlich eine Hollywood-Schauspielerin, die ihre Menopause stolz nach außen trägt. Zum Artikel

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB