SZ-Podcast "Auf den Punkt":Recherche an der ukrainischen Front: Erschöpfte und wütende Soldaten

SZ-Podcast "Auf den Punkt": "Auf den Punkt" - der Nachrichtenpodcast der Süddeutschen Zeitung.

"Auf den Punkt" - der Nachrichtenpodcast der Süddeutschen Zeitung.

(Foto: SZ)

Im Süden der Ukraine liefern sich die ukrainische und die russische Armee einen Stellungskrieg. Die Lage für die Soldaten ist verheerend. Einblicke von vor Ort.

Von Florian Hassel und Nadja Schlüter

Ende Mai begann die ukrainische Gegenoffensive gegen die russischen Invasoren. Viele Hoffnungen wurden darauf gesetzt - aber Monate später steht fest: Die Offensive ist gescheitert, die Front bewegt sich kaum, die Ukrainer konnten nur sehr wenig Gebiet aus russischer Besatzung zurückerobern. Kiew hält sich mit offiziellen Todeszahlen aus der Armee zurück, doch eine US-Schätzung besagt, dass in diesem Krieg bisher 70 000 ukrainische Soldaten gestorben und 120 000 verletzt worden sind. Unabhängige Schätzungen aus der Ukraine gehen von 40 000 toten Soldaten aus.

Florian Hassel, SZ-Korrespondent für die Ukraine, hat Soldaten an der Front begleitet und interviewt. Er war dafür in der Südukraine unterwegs, beim Dorf Robotyne, einem der wichtigsten und aktuell umkämpftesten Frontabschnitte. In den Gesprächen wurde deutlich, wie frustriert die Männer teilweise sind, wie hoch die Verluste und wie schwer es ist, die Motivation aufrechtzuerhalten. Über seine Recherche und die verheerende Situation für die ukrainischen Sodaten an der Front spricht Florian Hassel in dieser Folge von "Auf den Punkt".

Zum Weiterlesen:

Hier geht es zu Florian Hassels Reportage von der Front.

Hier geht es zum Text über den Hype rund um den Spotify-Jahresrückblick.

Weitere Nachrichten: Verlängerung der Feuerpause in Nahost, Ex-US-Außenminister Henry Kissinger gestorben

Moderation, Redaktion: Nadja Schlüter

Redaktion: Tami Holderried

Produktion: Benjamin Markthaler

So können Sie unseren Nachrichtenpodcast abonnieren:

"Auf den Punkt" ist der Nachrichtenpodcast der Süddeutschen Zeitung zu den wichtigsten Themen des Tages. Der Podcast erscheint von Montag bis Freitag immer um 17 Uhr. Sie finden alle Folgen auf sz.de/nachrichtenpodcast. Verpassen Sie keine Folge und abonnieren Sie unser Audio-Angebot in Ihrer Lieblings-Podcast-App oder bei iTunes, Spotify, Deezer. Eine Übersicht über all unsere Podcasts finden Sie unter www.sz.de/podcast und hier erfahren Sie, wie Sie unsere Podcasts hören können.

Sie haben Fragen oder Anregungen? Dann schreiben Sie uns: podcast@sz.de.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: