Leserdiskussion Welche EU-Reformen sind nötig?

Frankreichs Präsident Macron (l.) hat bei seiner Rede an der Sorbonne vor drei Wochen Visionen für die Zukunft Europas skizziert. EU-Ratspräsident Tusk (r.) steht nun unter Reformdruck.

(Foto: AFP)

Die Staats- und Regierungschefs der Europäischen Union treffen sich zum Gipfel in Brüssel. Im Zuge der Reformbemühungen geht es EU-Ratspräsident Tusk vor allem darum, die EU zusammenzuhalten. Wie ist das möglich?

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

comments powered by Disqus

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.