bedeckt München
vgwortpixel

Leserdiskussion:Wäre von der Leyen eine gute EU-Kommissionspräsidentin?

Die neue Personalie war am Nachmittag plötzlich in die Öffentlichkeit gesickert, nachdem die Nominierung des niederländischen Sozialdemokraten Timmermans gescheitert war.

(Foto: AFP)

Die EU-Staaten haben die deutsche Bundesverteidigungsministerin offiziell als Präsidentin der Europäischen Kommission nominiert. Die Bundesregierung hat sich bei der Nominierung enthalten. Grund war der Widerstand der SPD, die am Prinzip der Spitzenkandidaten festhalten will.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.