bedeckt München 22°

Leserdiskussion:Groko: Wie bewerten Sie die Verteilung der Ministerien?

SPD-Chef Martin Schulz löst seinen Vorgänger Sigmar Gabriel doch nicht als Außenminister ab.

(Foto: AFP)

Die SPD erhält die Ministerien für Auswärtiges, Finanzen, Arbeit, Justiz und Umwelt. Die Union würde sich um das Ministerium für Inneres, Bau, Heimat, Entwicklungshilfe und Verkehr kümmern, sollte die große Koalition zu Stande kommen.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

© SZ.de/viv

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite