Leserdiskussion Disqualifiziert sich Merz durch seine Wirtschaftsnähe für die CDU-Spitze?

Im Falle einer Wahl müsse Merz alle Mandate und Zulassungen bei Blackrock sofort niederlegen. Doch er hat noch mehr Jobs in der Wirtschaft.

(Foto: dpa)

Friedrich Merz kandidiert als Parteichef der CDU - mit guten Chancen. Für die Fondsgesellschaft Blackrock ist er als Aufsichtsrat-Chef durch seine Kontakte sehr wertvoll.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

comments powered by Disqus

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.