bedeckt München 21°
vgwortpixel

Leserdiskussion:Absage von Kühnert: die richtige Entscheidung?

Kevin Kühnert

Kühnert ist im Vergleich zu Finanzminister und Vizekanzler Olaf Scholz bekennender Gegner der großen Koalition.

(Foto: picture alliance/dpa)

Kevin Kühnert wolle keinen "Arenastierkampf" und lehnt deshalb eine Kandidatur für den SPD-Vorsitz ab. "Er zeigt mit seinem Verzicht, dass ihm die Partei wichtiger ist als die große Bühne", kommentiert SZ-Autor Mike Szymanski.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.