bedeckt München 13°

Krieg in Syrien:Gegen die eigene Ohnmacht

Bürgermeister von Ost-Aleppo, der aus dem Exil heraus gegen die Ohnmacht kämpft.

(Foto: AP)

Brita Hagi Hassan, Bürgermeister von Ost-Aleppo, kämpft aus dem Exil heraus gegen das syrische Assad-Regime. In Brüssel hat er persönlich auf das Schicksal seiner Stadt aufmerksam gemacht.

Am Freitag scheint Brita Hagi Hassan die Kraft verlassen zu haben. Abends hätte er im französischen Rennes einen Vortrag halten sollen, über seine Stadt und die Situation ihrer Bürger, die ausgebombt und ausgehungert sind, durchgefroren und erschöpft. Während die Bewohner Ost-Aleppos auf Evakuierung warten und zittern, dass die Waffenruhe hält, kollabierte ihr Bürgermeister im Exil: Die Veranstaltung musste Brita Hagi Hassan aus gesundheitlichen Gründen absagen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Spike Lee im Interview
"Trump führt das Land direkt in die Hölle"
Teaser image
Corona-Soforthilfe
"Zugegeben, da habe ich recht großzügig gerechnet"
Teaser image
Alain de Botton im Interview
"Das Beruhigende ist: Wir wissen, wie man stirbt"
Teaser image
Corona in den USA
Im Pulverfass
Teaser image
USA
Wie das Coronavirus Amerika infizierte
Zur SZ-Startseite