bedeckt München
vgwortpixel

Leserdiskussion:Fall Khashoggi: Verkauft Trump die amerikanischen Werte?

U.S. President Donald Trump takes questions from the media after speaking via teleconference with troops from Mar-a-Lago estate in Palm Beach

Trump steht trotz der Ermordung von Khashoggi an der Seite der Saudis, weil er sich niedrigere Ölpreise und Investitionen erhofft und einen Verbündeten im Nahen Osten.

(Foto: REUTERS)

In seinen jüngsten Tweets leugnet Präsident Trump den Klimawandel, attackiert den obersten Verfassungsrichter und dankt Saudi-Arabien dafür, dass die Ölpreise sinken. Konsequenzen aus der Ermorderung des Journalisten Khashoggi will er nicht ziehen.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.