USA:"Dies ist eine Pandemie der Ungeimpften"

Joe Biden

Präsident Joe Biden stellt Bundesbedienstete vor die Wahl: Impfung oder strenge Maskenpflicht.

(Foto: AP)

US-Präsident Joe Biden verstärkt die Impf-Anreize und erhöht zugleich den Druck auf Ungeimpfte, die in Bundesbehörden arbeiten oder mit der Regierung Geschäfte machen. Von einer Impfpflicht spricht er noch nicht - das könnte sich bald ändern.

Von Thorsten Denkler, New York

Am Anfang seiner Ansprache im East Room des Weißen Hauses erinnert Joe Biden an ein Versprechen. Er habe von Beginn an gesagt, er werde in dieser Pandemie Klartext reden. "Straight from the Shoulder", wie er sagt, eine Redewendung aus dem Boxen, mit der ein sauberer Hieb aus der Schulter heraus gemeint ist. An diesem Donnerstag war so ein Moment der Klarheit. Und der Treffer saß.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Erstwähler
FDP? Die klingen so konstruktiv
A little boy tries to open a window. Garden City South, New York, USA. PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY CR_FRRU191112-229
Psychologie
Ich war nie gut genug
Jeroboam of 1990 DRC Romanee-Conti is shown at news conference ahead of Acker Merrall & Condit wine auction in Hong Kong
Weinpreise
Was darf Wein kosten?
CSU bei der Bundestagswahl: Statement von Markus Söder und Alexander Dobrindt
Wahlschlappe
Die CSU bietet ein ebenso armseliges Bild wie die CDU
Treffen von FDP und Gr¸nen vor der Sondierung
FDP und Grüne
Die Regierungsmacher
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB