Heiko Maas:"Die Angriffe müssen ein Ende haben"

Interview mit Bundesaussenminister Heiko Maas SPD in seinem Buero im Auswaertigen Amt 15 03 2019

Die Botschaft an Deutschland sei klar, sagt Bundesaußenminister Heiko Maas: "Wir brauchen euch, gerade jetzt."

(Foto: Thomas Koehler/imago images/photothek)

Außenminister Heiko Maas über den Konflikt im syrischen Idlib, das Modell Trump und warum die Welt Deutschland gerade jetzt braucht.

Interview von Daniel Brössler und Stefan Kornelius

SZ: Herr Minister, haben Sie sich schon umgehört - kann jemand einspringen für die deutsche EU-Ratspräsidentschaft im zweiten Halbjahr?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Corona-Pandemie
Kann es ohne Lockdown gehen?
Sarah Hallmann, Berlin
Schwerpunkt Wohnen
Braucht's wirklich so viel Küche?
Volkswagen T6.1 California
VW California
Tiny House auf vier Rädern
Patientenrückgang in Kliniken
Corona-Politik
Es reicht mit der falschen Rücksichtnahme
Das eigene Leben
Corona-Pandemie
"Für einen Patienten, der sich weigert, würde ich nicht kämpfen"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB