bedeckt München

Leserdiskussion:Digitale Gewalt: Wie können Frauen besser geschützt werden?

Handy weg: Smartphone-Ortung nur mit richtigen Einstellungen

Die Hürden, Hass zu melden, sind oft hoch, Polizeibeamten fehlt vielerorts die Medienkompetenz. Kommt es zur Anzeige, werden die meisten Fälle eingestellt.

(Foto: dpa-tmn)

70 Prozent der jungen Frauen in Deutschland haben im Internet Bedrohungen und Beleidigungen erlebt, zeigt eine Studie. Auch Frauenberatungsstellen melden einen Anstieg an Anfragen zu digitaler Gewalt.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

© SZ.de/frdu
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema