bedeckt München

Fototicker:Berlin in 25 Stunden

Bellevue, Brandenburger Tor, Schloss Charlottenburg: Der Terminkalender des US-Präsidenten ist eng getaktet. Und dann ist da noch diese Hitze. Obamas Tag im Fototicker.

74 Bilder

Obama Visits Berlin: Dinner At Charlottenburg Palace

Quelle: Getty Images

1 / 74

Bellevue, Brandenburger Tor, Schloss Charlottenburg: Der Terminkalender des US-Präsidenten ist eng getaktet. Und dann ist da noch diese Hitze. Obamas Tag im Fototicker.

Der Gesprächsstoff scheint ihnen nicht auszugehen: Bundeskanzlerin Angela Merkel unterhält sich angeregt mit Michelle Obama während des Dinners in der Orangerie von Schloss Charlottenburg. 

Obama Visits Berlin: Dinner At Charlottenburg Palace

Quelle: Getty Images

2 / 74

Für das Menü des heutigen Abends ist Sterne-Koch Tim Raue verantwortlich: Beelitzer Spargel mit Zitrone und Saiblingskaviar, Kabeljau mit Schmorgürkchen und Estragonpüree sowie Königsberger Klopsen mit Rote Beete, Apfelsalat und Kartoffelpüree. Als Nachtisch gibt es für Obama und die mehr als 200 geladenen Gäste Bienenstich. Der Koch selbst stand allerdings nicht auf der Gästeliste. 

Obama Visits Berlin: Dinner At Charlottenburg Palace

Quelle: Getty Images

3 / 74

Ulrich Grillo, Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie, prostet US-Präsident Barack Obama zu. 

Obama Visits Berlin: Dinner At Charlottenburg Palace

Quelle: Getty Images

4 / 74

Kam ohne seine hochschwangere Frau zum Dinner: Basketball-Star Dirk Nowitzki.

Obama Visits Berlin: Dinner At Charlottenburg Palace

Quelle: Getty Images

5 / 74

Michelle und Barack Obama stellen sich zusammen mit der Bundeskanzlerin und ihrem Mann Joachim Sauer fürs Gruppenfoto auf. Die Stimmung scheint gelöst.  

Obama in Berlin

Quelle: dpa

6 / 74

Angela Merkel und ihr Ehemann Joachim Sauer kommen zum Dinner im Schloss Charlottenburg. Dort steht zum Abschied ein festliches Abendessen auf dem Programm. 

-

Quelle: AFP

7 / 74

Peer Steinbrück witzelt mit den Fotografen. 

-

Quelle: AFP

8 / 74

Und Grünen-Politikerin Claudia Roth präsentiert ihre petrolfarbene Robe auf dem roten Teppich. 

-

Quelle: AFP

9 / 74

Familienministerin Kristina Schröder ist mit ihrem Ehemann gekommen. 

-

Quelle: AFP

10 / 74

Vorher hatte Obama einen ziemlich vollgestopften Tag: Nach der Rede am Brandenburger Tor folgt gleich der nächste Termin: ein Treffen mit SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück im Gebäude der Commerzbank in Berlin. 

Obama in Berlin

Quelle: dpa

11 / 74

Am Nachmittag hielt Obama seine viel erwartete Rede auf dem Pariser Platz. Die Tribüne ist mit zentimeterdickem Sicherheitsglas verkleidet.

Barack Obama in Berlin

Quelle: Kay Nietfeld/dpa

12 / 74

"Hello Berlin", ruft der US-Präsident zum Beginn seiner Rede in die Menge - und zieht erstmal sein Jackett aus.

Obama in Berlin

Quelle: dpa

13 / 74

Einfach zu heiß hier. 

-

Quelle: AFP

14 / 74

Beinahe auf den Tag genau 50 Jahre nach John F. Kennedys berühmter Rede auf dem Platz vor dem Schöneberger Rathaus, spricht nun sein Nachfolger zu den Berlinern und der Welt.

-

Quelle: AFP

15 / 74

4000 geladene Gäste lauschen dem 44. US-Präsidenten. Und der sagt: "Auch wenn ich nicht der erste Präsident bin, der zu diesem Tor kommt, so bin ich doch stolz, auf der östlichen Seite zu stehen."

-

Quelle: AFP

16 / 74

Der US-Präsident möchte nach einer Pause während der Rede von Angela Merkel schon loslegen, erkennt aber seinen Irrtum und setzt sich wieder hin.

-

Quelle: AFP

17 / 74

Ankunft am Brandenburger Tor: Barack Obama und Angela Merkel

Obama in Berlin

Quelle: dpa

18 / 74

Geladene Gäste warten in der Hitze auf den großen Auftritt des US-Präsidenten. Mehr als 4000 Gäste werden erwartet. 

Obama in Berlin

Quelle: dpa

19 / 74

Am bisher heißesten Tag des Jahres wartet SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück auf Obama - und seine Rede. 

Obama in Berlin

Quelle: dpa

20 / 74

Vorfreude: Verteidigungsminister Thomas de Maizière mit Strohhut

Obama in Berlin

Quelle: dpa

21 / 74

Auch Verkehrsminister Peter Ramsauer und Vebraucherschutzministerin Ilse Aigner sind unter den Gästen. 

Obama in Berlin

Quelle: dpa

22 / 74

Auch Basketballer Dirk Nowitzki ist unter den Wartenden. 

Obama in Berlin

Quelle: dpa

23 / 74

Nach seiner etwa halbstündigen Rede verabschiedet sich Barack Obama. 

-

Quelle: Reuters

24 / 74

Vorher traf Barack Obama Kanzlerin Merkel. Auf den langen Gängen des Kanzleramts scheint es, als wären die beiden auf dem Weg zur Pressekonferenz unter sich. Aber die Weltöffentlichkeit ist hautnah dran.

Obama in Berlin

Quelle: Getty Images

25 / 74

Vor dem gemeinsamen Mittagessen unterhalten sich Obama und Merkel auf der Terrasse des Kanzleramtes. 

U.S. President Obama gestures during a news conference after his meeting with German Chancellor Merkel at the Chancellery in Berlin

Quelle: REUTERS

26 / 74

Ein kurzer Gruß an die versammelten Journalisten aus aller Welt.

Obama in Berlin

Quelle: dpa

27 / 74

Die Berichterstatter auf der Pressekonferenz 

-

Quelle: AFP

28 / 74

Zunächst spricht Angela Merkel und heißt ihren Gast willkommen. Sie lobt die "guten und offenen Gespräche", erwähnt aber auch das Spähprogramm Prism.

Obama in Berlin

Quelle: dpa

29 / 74

Obama erklärt sich auf Nachfragen von Journalisten zum Spähprogramm Prism.

Obama in Berlin

Quelle: Getty Images

30 / 74

Gegen 14 Uhr ist die Pressekonferenz vorbei. 

U.S. President Obama leaves the car as he arrives to meet German Chancellor Merkel at the Chancellery in Berlin

Quelle: REUTERS

31 / 74

Kurz zuvor, die Ankunft im Bundeskanzleramt: Barack Obama steigt - wie immer breit grinsend - aus seiner gepanzerten Limousine aus. Die schwere Tür muss von einem Mitarbeiter des Secret Service festgehalten werden.

Obama in Berlin

Quelle: dpa

32 / 74

Küsschen, Küsschen: Kanzlerin Merkel begrüßt Obama vor dem Kanzleramt, anschließend soll ein erstes Gespräch der beiden stattfinden. Die Termine sing eng getaktet: Danach sind eine Pressekonferenz und ein Arbeitsessen vorgesehen. 

U.S. President Obama waves next to German Chancellor Merkel outside the Chancellery in Berlin

Quelle: REUTERS

33 / 74

Und das Strahlen geht weiter: Merkel, hier im sommerlichen Jackett, macht mit. 

Obama in Berlin

Quelle: dpa

34 / 74

Kurze Pause im Auto: Obama auf dem Weg von Bellevue zum Kanzleramt. 

Obama in Berlin

Quelle: dpa

35 / 74

Es ist wenig Verkehr im glutheißen Berlin. Das Regierungsviertel ist weiträumig abgesperrt.

-

Quelle: AFP

36 / 74

Die First Lady Michelle Obama, ihre Töchter, sowie die Halbschwester des Präsidenten, Auma Obama (2.v.r.), lassen sich von Joachim Sauer (2.v.l.), dem Ehemann der Bundeskanzlerin, die Gedenkstätte Berliner Mauer an der Bernauer Straße zeigen.

Obama in Berlin

Quelle: dpa

37 / 74

Am Brandenburger Tor laufen die letzten Vorbereitungen, hier wird Obama um 15 Uhr eine Rede halten. Es ist der Höhepunkt seines Berlin-Besuchs. 

Obama in Berlin

Quelle: dpa

38 / 74

Stargeiger David Garrett hat vor der Rede von US-Präsident Barack Obama am Brandenburger Tor gespielt. Neben den beiden Nationalhymnen spielte Garrett unter anderem "Eye of the Tiger". 

Obama in Berlin

Quelle: dpa

39 / 74

Das Brandenburger Tor spiegelt sichauf dem Pariser Platz in einer zentimerterdicken Panzerglasscheibe. Die Sicherheitsvorkehrungen sind enorm. 

Obama in Berlin

Quelle: dpa

40 / 74

Ein auf einem Sightseeing-Bus angebrachtes Transparent mit der Aufschrift  zeigt ein Foto des US-Präsidenten.  

-

Quelle: AFP

41 / 74

Malia Obama, die ältere der beiden Töchter Obamas, betrachtet ein Reststück der ehemaligen Grenzbefestigung.

Obama in Berlin

Quelle: dpa

42 / 74

Scharfschützen sichern auf dem Dach des Kanzleramtes das Areal.

Obama in Berlin

Quelle: REUTERS

43 / 74

Obama, Merkel und ihre Entourage im Kanzleramt 

Obama in Berlin

Quelle: dpa

44 / 74

Strahlender Sonnenschein und 27 Grad bereits in den Morgenstunden: Der erste Termin des Tages führt Barack Obama zu Bundespräsident Joachim Gauck. Hier spazieren die beiden durch den Garten von Schloss Bellevue. 

Obama in Berlin

Quelle: dpa

45 / 74

Der entzauberte Präsident mit Gauck auf dem roten Teppich, er wird mit militärischen Ehren empfangen. Die Nationalhymnen beider Länder erklingen.

Obama in Berlin

Quelle: AFP

46 / 74

In Gaucks Amtssitz trägt sich Linkshänder Obama in das Gästebuch ein. 

Barack Obama in Berlin

Quelle: AFP

47 / 74

Ach, wie harmonisch: Schwer zu sagen, wer von den beiden am breitesten in die Kameras der internationalen Presse strahlt. 

Obama in Berlin

Quelle: dpa

48 / 74

Bundespräsident und US-Präsident posieren für die Fotografen vor dem Schloss Bellevue 

Obama in Berlin

Quelle: dpa

49 / 74

Berlin blickt auf Obama: Der US-Präsident und die Fotografen, die aus aller Welt angereist sind

Obama in Berlin

Quelle: dpa

50 / 74

US-Präsident Barack Obama begrüßt im Garten des Schlosses Bellevue Berliner Schüler. Die Gruppe kommt von der John-F.-Kennedy-Schule in Zehlendorf und grüßt Obama mit USA- und Deutschland-Fähnchen.

Obama in Berlin

Quelle: REUTERS

51 / 74

Nicht alle sind gleichermaßen erfreut über den Besuch aus Washington. Eine Femen-Aktivistin wird beim barbusigen Protest an der Siegessäule festgenommen.

Obama in Berlin

Quelle: REUTERS

52 / 74

Und am Potsdamer Platz demonstrieren Amnesty-International-Aktivisten gegen das Gefangenenlager Guantánamo. 

-

Quelle: AFP

53 / 74

Sie tragen orangefarbene Uniformen wie die Guantánamo-Häftlinge, ihre Hände haben sie symbolisch in Ketten gelegt. 

Obama in Berlin

Quelle: dpa

54 / 74

Andere hingegen zeigen offen ihre Begeisterung. Mit Transparenten...

Obama in Berlin

Quelle: AFP

55 / 74

...und Flaggen. Dieses Mädchen schwenkt eine US-Flagge und eine kenianische Flagge. Barack Obamas Vater stammt aus dem ostafrikanischen Land.

Obama in Berlin

Quelle: AFP

56 / 74

...und Flaggen. Diese Frau schwenkt eine US-Flagge und eine Flagge des ostafrikanischen Landes Kenia. Barack Obamas Vater stammt aus Kenia. 

Obama in Berlin

Quelle: REUTERS

57 / 74

Michelle Obama und ihre Töchter auf Besichtigungstour: Während ihr Mann politische Gespräche führt...

Obama in Berlin

Quelle: REUTERS

58 / 74

...informiert sich die First Lady mit ihren Töchtern über die deutsche Geschichte. Hier besuchen sie das Mahnmal für die ermordeten Juden Europas.

Obama in Berlin

Quelle: dpa

59 / 74

Das Mahnmal ist natürlich für die Öffentlichkeit gesperrt. Die Obamas sind in dem Labyrinth der Betonstelen unter sich.

Obama in Berlin

Quelle: dpa

60 / 74

Michelle Obama umarmt ihre jüngste Tochter Sasha in der Nähe des Holocaust-Mahnmals. Dann besichtigt sie das Mauer-Panorama des Künstlers Yadegar Asisi am Checkpoint Charlie.

Obama in Berlin

Quelle: dpa

61 / 74

Auch Sasha (links) und Malia sind mit dabei am Checkpoint Charlie. Sasha ist zwölf, Malia 14 Jahre alt. 

Obama in Berlin

Quelle: AFP

62 / 74

Familie Obama ist seit Dienstagabend in der Stadt. Hier steigt der 44. US-Präsident aus der Air Force One

Obama in Berlin

Quelle: dpa

63 / 74

Die Air Force One im Landeanflug auf den Flughafen Tegel: Der US-Präsident kommt direkt aus Nordirland, wo zwei Tage lang der G-8-Gipfel stattfand. 

Obama in Berlin

Quelle: AFP

64 / 74

Um 20:19 Uhr landet die Maschine in Tegel ...

Obama in Berlin

Quelle: AFP

65 / 74

...um 20:33 Uhr verlässt Obama mit seinen Töchtern Sasha (vorne) und Malia (hinten) sowie mit seiner Ehefrau Michelle das Flugzeug. 

Obama in Berlin

Quelle: REUTERS

66 / 74

Am Flughafen wird der 44. US-Präsident von Außenminister Guido Westerwelle (FDP) empfangen. Die Regierungen in Berlin und Washington verbinden mit dem Besuch hohe Erwartungen an die Zukunft der transatlantischen Beziehungen. 

Obama in Berlin

Quelle: dpa

67 / 74

Alles nach Protokoll, das Zeremoniell geht seinen Gang: militärische Ehren für den US-Präsidenten

Obama in Berlin

Quelle: dpa

68 / 74

Kurze Pause vom Dauerlächeln: Obama hinter dem dicken Glas seiner Limousine.

Obama in Berlin

Quelle: dpa

69 / 74

Die Wagenkolonne vor dem Brandenburger Tor

Obama in Berlin

Quelle: dpa

70 / 74

Obamas Limousine - The Beast oder auch Cadillac One genannt - fährt vor dem Brandenburger Tor vor, dem wohl wichtigsten Schauplatz seines Deutschland-Aufenthaltes. Am Mittwoch wird er hier eine Grundsatzrede zur amerikanischen Außenpolitik halten, die live in alle Welt übertragen wird. 

Obama in Berlin

Quelle: dpa

71 / 74

Aus Sorge vor einem Anschlag gilt Sicherheitsstufe 1+. Im Einsatz sind bis zu 8000 Polizisten. Auf diesem Bild: der Eingang des Ritz-Carlton am Potsdamer Platz.

Obama in Berlin

Quelle: dpa

72 / 74

Ein Polizist auf dem Dach des Hotels 

Obama in Berlin

Quelle: dpa

73 / 74

Polizisten, so weit das Auge reicht 

Obama in Berlin

Quelle: dpa

74 / 74

Vor dem Hotel Ritz-Carlton stehen die Obama-Fans am Dienstagabend mit Flaggen und Transparenten 

© Süddeutsche.de/dpa/AFP/Reuters/fzg /sebi
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema