Verteidigungsministerin Lambrecht:Ungemütlicher könnte ein Start kaum sein

Lesezeit: 4 min

Verteidigungsministerin Lambrecht: Jeden Tag Materialkunde: Verteidigungsministerin Christine Lambrecht (SPD) zu Besuch bei der Luftwaffe in Rostock-Laage.

Jeden Tag Materialkunde: Verteidigungsministerin Christine Lambrecht (SPD) zu Besuch bei der Luftwaffe in Rostock-Laage.

(Foto: Bernd Wüstneck/dpa)

Christine Lambrecht gilt als Allzweckwaffe der SPD. Nun hat sie mit dem Verteidigungsministerium ein Ressort übernommen, in dem Skandale und Konflikte lauern - und hat kaum Zeit, sich einzuarbeiten.

Von Mike Szymanski, Berlin

Es kann nicht schaden, wenn die Ministerin ein Gefühl dafür bekommt, was ein Soldat so alles aushält. Christine Lambrecht ist jetzt zuständig für die Frauen und Männer in der Bundeswehr, die in die Einsätze müssen. Also klopft Oberstleutnant Anja Buresch-Hamann, Kommandeurin des Logistikbataillons 172, die Lambrecht zu ihren Leuten geführt hat, mal beherzt auf die Brust eines Soldaten wie auf den Panzer einer Schildkröte.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
People reading books and walking; 100 Bücher fürs Leben
Literatur
Welches Buch wann im Leben das richtige ist
Happy woman inhaling at home; Nagomi
Psychologie
"Es gehört dazu, die eigene Unzulänglichkeit akzeptieren zu können"
Digitale Währungen
Der Krypto-Crash
Boy jumping from rock, 03.11.2016, Copyright: xJLPHx, model released, jumping,hobby,low angle view,danger,adventure,chil
Entwicklungspsychologie
"Um Mut zu entwickeln, brauchen Kinder zuallererst ein sicheres Fundament"
"Die Ärzte"
"Ach, Randale. Nee, keine Ahnung"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB