bedeckt München
vgwortpixel

China:Mit aller Macht

Chinas erster eigener Flugzeugträger

Ein Zeichen des Aufstiegs Chinas als Militärmacht: Der Flugzeugträger ´Typ 001A" lief am 26. April 2017 vom Stapel.

(Foto: dpa)

Seit zwei Jahrzehnten rüstet die Volksrepublik kontinuierlich auf. Allmählich avanciert das Land zum ernst zu nehmenden militärischen Gegenspieler des Westens.

Sichtbarstes Zeichen des Aufstiegs Chinas als Militärmacht ist ein Schiff. Lange war es nur als Typ 001A bekannt: der erste selbst gebaute Flugzeugträger der Volksbefreiungsarmee, im März 2015 auf Kiel gelegt und am 26. April 2017 vom Stapel gelaufen. Die Shangdong, wie chinesische Medien den auf russischen Plänen basierenden Träger inzwischen nennen, soll im kommenden Jahr in Dienst gehen. Die Nanchang, der erste von acht geplanten Raketenkreuzern vom Typ 055, ist dagegen schon bei der Südflotte im Einsatz. In deren Zuständigkeitsbereich fällt das Südchinesische Meer - die zentrale Arena der heraufziehenden geopolitischen Großmacht-Auseinandersetzung mit den USA.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Gesundheit
Das Millionen-Dollar-Baby
Teaser image
Andriching
Teresa ist tot
Teaser image
Esther Perel im Interview
"Treue wird heute idealisiert"
Teaser image
Reden wir über Geld
"Das Streben nach Geld ist eine belanglose Beschäftigung"
Teaser image
Karriere
"Im Arbeitsleben sind wir keine Familie"