bedeckt München

Bundesregierung - Hamburg:Klausur der CDU-Spitze: Nato-Generalsekretär zu Gast

Bayern
Jens Stoltenberg, der Generalsekretär der NATO. Foto: Thierry Monasse/dpa/Archivbild (Foto: dpa)

Hamburg (dpa) - Die CDU-Bundesspitze trifft sich heute in Hamburg zur Jahresauftakt-Klausur. Am Abend steht zunächst mit dem Besuch von Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg ein außenpolitischer Schwerpunkt auf der Tagesordnung.

In der Diskussion des rund 60-köpfigen CDU-Vorstands mit Stoltenberg dürfte unter anderem die Lage im Atomkonflikt mit dem Iran, die Situation in Syrien sowie der Libyen-Konflikt vor dem an diesem Sonntag in Berlin geplanten Gipfel eine Rolle spielen. Anschließend ist ein Meinungsaustausch mit dem New Yorker Professor Walter Russel Mead über "Die Zukunft des transatlantischen Verhältnisses" geplant.

Spannung verspricht am späteren Abend die Aussprache über den Bericht von CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer zur politischen Lage. Dort dürfte es auch um die Kabinettspläne von CSU-Chef Markus Söder gehen, die der bayerische Ministerpräsident zuletzt mit der Frage der Unions-Kanzlerkandidatur verknüpft hatte. Bereits am Nachmittag wurde Kramp-Karrenbauer zu einem gemeinsamen Auftritt mit dem Spitzenkandidaten für die Bürgerschaftswahl im Februar, Marcus Weinberg, erwartet.

Zur SZ-Startseite