Koalitionsverhandlungen:Worauf sich die Ampel-Partner bereits geeinigt haben

Lesezeit: 3 min

Bundestag

Bald treten die Koalitionsverhandlungen in die entscheidende Phase. 22 Arbeitsgruppen mit etwa 300 Unterhändlern haben schon mal die Grundzüge für ein gemeinsames Regierungsprogramm verhandelt.

(Foto: dpa)

Altersvorsorge, Immobilien und Bargeld: Im Bereich Finanzen zeichnen sich bereits erste Projekte ab. Wer sich durchsetzen konnte.

Von Cerstin Gammelin, Roland Preuß und Mike Szymanski, Berlin

Für die entscheidende Phase der Koalitionsverhandlungen hat Kanzlerkandidat Olaf Scholz ein prächtiges Bürgerhaus in Berlin ausgewählt. Seine Wunschpartner, die Spitzen von Grünen und FDP, sollen mit den Führungsleuten der SPD am kommenden Montag in Hamburgs Landesvertretung anfangen, die letzten Streitpunkte auf dem Weg zu einem Ampel-Bündnis aus dem Weg zu räumen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Alzheimer
Leben und Gesellschaft
»Mein Ziel ist, so lange wie möglich vor der Krankheit davonzulaufen«
Young man have bath in ice covered lake in nature and looking up.; Kaltwasserschwimmen
Gesundheit
"Im kalten Wasser zu schwimmen, ist wie ein sicherer Weg, Drogen zu nehmen"
Juristenausbildung
In Rekordzeit zur schwarzen Robe
alles liebe
Liebe und Partnerschaft
»Zu Beginn verschmelzen Menschen oft regelrecht«
Portrait of Happy Woman Holding Flowers and Using a Mobile Phone Outdoors; alles liebe
Dating
"Haarlänge, Brustgröße und Gewicht stehen im Vordergrund"
Zur SZ-Startseite