Leute:Eine Verkehrsbehinderung namens Heidi

Leute: O

O

(Foto: Richard Shotwell/dpa)

Heidi Klum will für ihren Halloween-Auftritt New Yorker Straßen sperren lassen. Jack White wird mit 83 zum siebten Mal Vater. Und Eckart von Hirschhausen hat ADHS.

Heidi Klum, 50, Model, verkündet die aktuellen Verkehrsnachrichten für New York City. Auf die Frage von Moderator Jimmy Fallon, was sie für das diesjährige Halloween geplant habe, sagte sie: "Ich rede natürlich nicht darüber. Aber ich kann verraten, dass es gigantisch wird. Und dass ich ein paar Straßen in Manhattan sperren lassen muss. Und das ist wirklich nicht gerade einfach." Klum ist bekannt für die Halloween-Partys, die sie alljährlich veranstaltet - und für die aufwendigen Kostüme, die sie selbst trägt. Im letzten Jahr verkleidete sie sich als gigantischer Wurm.

Leute: undefined
(Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa)

Jack White, 83, ehemaliger Fußballer und Musikproduzent, ist zum siebten Mal Vater geworden. Gegenüber der Bunten sagte er: "Wir sind im siebten Himmel!" Eigentlich hätten er und seine Frau Rafaella, 38, nach der Geburt ihres ersten gemeinsamen Kindes mit der Familienplanung abgeschlossen. Als Rafaella dann doch noch einmal schwanger geworden sei, hätten sie sich jedoch nur noch gefreut. "Wir konnten es kaum fassen und haben nur noch geweint. Vor lauter Glück!", sagte White. Aus vorherigen Beziehungen hatte er bereits fünf Kinder.

Leute: undefined
(Foto: IMAGO/BMG/TT/IMAGO/TT)

Eros Ramazotti, 60, Sänger, bekommt eine schriftliche Liebeserklärung. Anlässlich seines 60. Geburtstages am 28. Oktober ließt seine Tochter Aurora Ramazzotti, 26, einen Artikel in der italienischen Zeitung Corriere della Sera veröffentlichen. "Lieber Papa", schreibt sie darin. "Jemand hat mir einmal gesagt, dass meine Seele und deine Seele sich schon seit so vielen Jahren kennen. Ich weiß noch, wie ich mich bei dem Gedanken umarmte, dass wir uns nie verlieren könnten, aber nicht nur das; ich war schockiert, dass eine so absurde Tatsache sehr real erscheinen konnte, und ich habe seitdem gerne so gedacht. Schließlich gibt es keinen anderen Menschen auf der Welt, der mich so berühren kann wie du". Weiter schreibt sie, dass der Name ihres Vaters perfekt zu ihm passe: "Du bist die Liebe. Jeder, der die Gelegenheit hat, die Güte deines Herzens zu berühren, hat wirklich Glück."

Leute: undefined
(Foto: Christoph Hardt via www.imago-images.de/imago images/Future Image)

Eckart von Hirschhausen, 56, Arzt und TV-Moderator, bekommt vor laufender Kamera eine Diagnose. In der ARD-Dokumentation "Hirschhausen und ADHS" geht er der Frage nach, ob er an einer Aufmerksamkeitsdefizit- und Hyperaktivitätsstörung, kurz ADHS, leidet. In der Grundschule sei Hirschhausen als "ständiger Unruheherd" aufgefallen. Sein Umfeld sei aber davon ausgegangen, dass sich das "Zappelphilipp-Syndrom" schon herauswachsen würde. Eine Expertin sagt Hirschhausen in der Doku schließlich: "Ich würde schon sagen, dass ADHS etwas mit Ihnen zu tun hat". Um dann zu relativieren: "Vom ersten Eindruck würde ich sagen, ADHS ist bei Ihnen moderat ausgeprägt."

Zur SZ-Startseite
April 11, 2023, Eboli, Italy: Eboli, Italy, Palasele, April 11, 2023, Eros Ramazzotti during Eros Ramazzotti - Battito I

SZ PlusItalo-Pop
:Der leibhaftig gewordene italienische Traum

Zu seicht, zu viel Herzschmerz, zu mainstreamig, und doch geliebt: In Deutschland gilt Eros Ramazzotti als der italienische Sänger schlechthin. Und in seiner Heimat? Ein Konzertbesuch in Rom.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: