bedeckt München 23°

Kriminalität - Leipzig:Anklage gegen mutmaßliches Brandstifter-Duo in Leipzig

Leipzig (dpa/sn) - Nach einer Serie von Bränden hat die Leipziger Staatsanwaltschaft Anklage gegen ein Paar erhoben. Einer 23-Jährigen wird unter anderem Brandstiftung, versuchte Brandstiftung sowie versuchter Mord vorgeworfen, wie eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft am Mittwoch sagte. Gegen den 32 Jahre alten Verdächtigen sei Anklage wegen der gleichen Vorwürfe erhoben worden - mit Ausnahme des versuchten Mordes.

Das Paar sitzt den Angaben zufolge seit seiner Festnahme im März in Untersuchungshaft. Beide sollen im Osten von Leipzig in mehreren Häusern Feuer gelegt und elf Autos angezündet haben. Dabei sei ein Schaden in Höhe von mehr als 100 000 Euro entstanden.

Die Verdächtigen waren nach der letzten Brandstiftung gefasst worden. Das Motiv sei noch unklar. Ein politischer Hintergrund sei aber nicht ersichtlich, hieß es.