Kriminalität - Bremerhaven:Streit zwischen Frauen: 45-Jährige mit Messer verletzt

Kriminalität - Bremerhaven: Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Bremerhaven (dpa/lni) - Eine 45 Jahre alte Frau ist bei einem Streit in einer Wohnung in Bremerhaven-Geestemünde mit einem Messer schwer verletzt worden. Die mutmaßliche Täterin, eine 25 Jahre alte Frau, habe sich anschließend widerstandslos festnehmen lassen, sagte ein Polizeisprecher am Samstag. Das Opfer war demnach so schwer verletzt, dass zeitweise Lebensgefahr bestanden habe. Warum es zu dem Streit zwischen den beiden Frauen kam, ist noch unklar. Ermittlungen seien aufgenommen worden, sagte der Sprecher. Zuvor hatte "buten un binnen" von Radio Bremen berichtet.

© dpa-infocom, dpa:221203-99-765006/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema