Kasachstan Die Taste null

Herr des Alphabets: Wenn Erden Kazhybek seine Arbeit erklären soll, malt er Pfeile und eckige Klammern - es sieht aus wie ein mathematisches Problem.

(Foto: Frank Nienhuysen)

In Kasachstan arbeitet ein Mann daran, für sein Land ein neues Alphabet zu finden. Eine Geschichte über Identität, Selbstbewusstsein - und die richtigen Zeichen.

Von Frank Nienhuysen

Mit der Null fängt es an. Die "0" ist seine Zaubertaste, ohne sie könnte der Professor ja nicht einmal seinen Namen richtig schreiben - Kazhybek, Vorname: Erden. Und auch nicht den seines Landes. Kasachstan. Beides beginnt ja mit dem Buchstaben "K". Klar, er könnte jetzt auf seiner Laptop-Tastatur einfach mal auf den Buchstaben "K" drücken und schon steht er auf dem Bildschirm. K wie Kakadu, Kylie Minogue oder Kosmonaut. Aber das ist nicht das Gleiche, nicht der Buchstabe, den ...

Lesen Sie mit SZ Plus auch:
Turkmenistan Mach mir den Hengst

Turkmenistan

Mach mir den Hengst

In allen Rankings liegt Turkmenistan ganz hinten, an Absurdität aber ist das Land nicht zu überbieten: zu Besuch in einer Diktatur, in der Pferde, Teppiche und Plätze ohne Menschen eine große Rolle spielen.   Von Julian Hans