Leserdiskussion:"MeToo": Was hat der Weinstein-Prozess verändert?

Harvey Weinstein

Weinstein drohen nun mindestens fünf und höchstens 25 Jahre Haft.

(Foto: AP)

Harvey Weinstein wurde wegen Vergewaltigung und sexueller Nötigung in zwei von fünf Anklagepunkten schuldig gesprochen. Ein Erfolg für Staatsanwaltschaft, Metoo und die amerikanische Gesellschaft, kommentiert SZ-Autorin Johanna Bruckner.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB