Corona und Psyche:Und raus bist du

Lesezeit: 4 min

NeunjÅ hriger Junge auf einem Bolzplatz in KÅ°ln model released Copyright JOKER WalterxG xAllgo

Wann sehen wir uns wieder? Die Ein-Freund-Politik der Regierung, bislang nur ein Appell, verunsichert Eltern wie Kinder.

(Foto: imago/JOKER)

Freunde sind für Kinder mindestens so wichtig wie für Erwachsene. Jetzt aber sollen sie in ihrer Freizeit nur noch ein anderes Kind treffen dürfen. Was bedeutet das für sie?

Von Mareen Linnartz

Franz von Hahn, Johnny Mauser und der dicke Waldemar sind beste Freunde, sie verbringen ihre Tage gemeinsam, sausen mit dem Fahrrad durch die Gegend, beschließen, Seeräuber zu werden. Sie verstehen sich prächtig, obwohl sie sehr unterschiedlich sind, die schlaue Maus, das gemütliche Schwein, der aufmüpfige Hahn.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Man Relaxing At Home Talking To Partner On Smartphone; onlinedating
Liebe und Partnerschaft
»Zu viel Ehrlichkeit halte ich für ein Warnsignal«
Group of teenage friend focused on their own smartphone texting on social media; Smartphone
Smartphone
Wie man es schafft, das Handy öfter wegzulegen
Zähne und Zeitgeist
Generation Beißschiene
GPT-4
Die Maschine schwingt sich zum Schöpfer auf
Kindermedizin
Warum mehr Kinderärzte noch nicht genug sind
Zur SZ-Startseite