bedeckt München

Brände - Abensberg:Mindestens 400 000 Euro Schaden bei Scheunenbrand

Abensberg (dpa/lby) - Beim Brand einer Scheune in Niederbayern ist ein Schaden von mindestens 400 000 Euro entstanden. Trotz eines Großeinsatzes aller umliegenden Feuerwehren konnten die Einsatzkräfte in der Nacht zum Sonntag nach Polizeiangaben nicht verhindern, dass das Gebäude komplett abbrannte. In der zwei Jahre alten, etwa 30 mal 50 Meter großen Scheune in Abensberg (Landkreis Kelheim) waren Getreide, Strohballen und landwirtschaftliche Maschinen gelagert, darunter ein Traktor und ein Futterwagen. Auf dem Dach war eine Photovoltaikanlage montiert. Menschen wurden bei dem Feuer nicht verletzt. Die Brandursache war zunächst unklar.