bedeckt München 14°

Beyoncé und Jay-Z:Beyoncé soll Zwillinge zur Welt gebracht haben

The 59th GRAMMY Awards - Show

Die schwangere Beyoncé tritt im Februar bei der Grammy-Verleihung in Los Angeles auf.

(Foto: AFP)

Mehrere US-Medien berichten, dass die Popsängerin zum zweiten Mal Mutter geworden ist. Damit bekommt Tochter Blue Ivy zwei Geschwister.

Seit mehr als vier Monaten wartet die halbe Pop-Welt auf diese Nachricht: Anfang Februar hatte Sängerin Beyoncé auf Instagram verraten, dass sie Zwillinge erwarte - jetzt sollen die beiden Babys offenbar zur Welt gekommen sein. Die Geburt vermelden unter anderem die US-Magazine People und US Weekly sowie die Promi-Klatschseite Showbiz 411. Alle berufen sich unabhängig voneinander auf unterschiedliche Quellen.

Angeblich soll Beyoncé schon Anfang der Woche zum zweiten Mal Mutter geworden sein. Sie und ihr Ehemann Jay-Z hätten die gesamte fünfte Etage des Krankenhauses in Los Angeles für sich beansprucht, um die Geburt solange wie möglich geheim zu halten. Seit Dienstag haben entsprechende Gerüchte zugenommen. Sicherheitsbeamte hatten das Krankenhaus abgeriegelt, außerdem sollen Angestellte von Beyoncé zwei Kindersitze gebracht haben.

11 Millionen Likes für einen Babybauch

Den Instagram-Post der 35-jährigen Beyoncé Knowles-Carter haben seit Februar mehr als 11 Millionen Menschen gelikt. Damals schrieb das Ehepaar: "Wir sind unglaublich dankbar, dass unsere Familie um zwei (Kinder) anwächst und danken euch für eure guten Wünsche. - Die Carters" Im Laufe der vergangenen Monate hatte Beyoncé immer wieder Fotos von ihrem Babybauch in sozialen Netzwerken geteilt.

Den letzten Post auf ihrem Instagram-Account setzte sie am 30. Mai ab. Das Bild zeigt die Sängerin und ihre fünfjährige Tochter Blue Ivy. Diese kann sich jetzt über zwei kleine Geschwisterkinder freuen.

© SZ.de/sih/mkoh
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema