Westbad:Sechsjährige rettet große Schwester vor dem Ertrinken

Als das Mädchen seine neunjährige Schwester regungslos in einem Schwimmbecken im Westbad treiben sieht, reagiert es genau richtig.

Von Thomas Schmidt

Ein sechsjähriges Mädchen hat seine drei Jahre ältere Schwester vor dem Ertrinken gerettet. Beinahe wäre es am Dienstagvormittag im Westbad in Pasing-Obermenzing zu einer furchtbaren Tragödie gekommen, wenn das Kind nicht rechtzeitig und vor allem richtig reagiert hätte.

Einem Bericht der Berufsfeuerwehr zufolge hielt sich das Mädchen zusammen mit seiner neunjährigen Schwester gegen neun Uhr in dem Bad auf. Die Ältere befand sich gerade im Schwimmbecken, die Jüngere am Beckenrand, als es aus unbekannten Gründen zu einem Zwischenfall kam. Nach Angaben der Feuerwehr blickte sich die Sechsjährige am Beckenrand um und sah, wie ihre Schwester plötzlich bewegungslos im Wasser trieb, den Kopf unter der Wasseroberfläche. Statt in Panik zu geraten, holte das kleine Mädchen sofort Hilfe herbei. Ein Sprecher der Feuerwehr wusste nicht, wer die Neunjährige daraufhin aus dem Wasser zog, jedenfalls war das Kind zunächst bewusstlos.

Helfer brachten das Mädchen in die stabile Seitenlage und verständigten den Rettungsdienst. Als die Kräfte der Feuerwehr eintrafen, sei die Neunjährige schon wieder ansprechbar gewesen, so der Sprecher. Die Besatzung eines Rettungswagens übernahm ihre Versorgung, bis der Notarzt im Westbad eintraf. Anschließend wurde sie in eine Kinderklinik zur weiteren Abklärung gebracht. "Dem schnellen Handeln der sechsjährigen Schwester ist es zu verdanken, dass es zu keinem schlimmeren Ausgang gekommen ist", lobte ein Sprecher der Feuerwehr die kleine Lebensretterin. "Alle Beteiligten kamen mit dem Schrecken davon."

© SZ vom 04.01.2018/libo
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB