Verkehr im Landkreis Starnberg:Neue Buslinien für Tutzing und Gauting

Verkehr im Landkreis Starnberg: Die Gewinnerinnen des Malwettbewerbs zum Titelbild des MVV-Fahrplanbuchs 2024 posieren mit Landrat Stefan Frey: Laura Haucke (4b), Charlotte Schöps (4d), Caroline Noppenberger (4a).

Die Gewinnerinnen des Malwettbewerbs zum Titelbild des MVV-Fahrplanbuchs 2024 posieren mit Landrat Stefan Frey: Laura Haucke (4b), Charlotte Schöps (4d), Caroline Noppenberger (4a).

(Foto: Arlet Ulfers)

Von der kommenden Woche an gelten im Landkreis Starnberg neue Busfahrpläne. Trotz neuer Linien fallen einige Fahrten weg.

Von Ann-Marlen Hoolt, Gilching

Während die Busfahrerin am Alpenpanorama vorbeisteuert, schauen ihre Passagiere entspannt aus dem Fenster, reden und lachen. Mit dieser Szene hat Laura Haucke den Malwettbewerb des Landkreises Starnberg gewonnen. Ihr Bild ziert deshalb den neuen MVV-Fahrplan für den Landkreis.

Den jährlichen Malwettbewerb um das Titelbild des Fahrplanbuchs veranstaltet das Landratsamt schon seit mehr als 20 Jahren. In diesem Jahr fand er an der Arnoldus Grundschule in Gilching statt. Landrat Stefan Frey gratulierte Gewinnerin Laura sowie Charlotte Schöps und Caroline Noppenberger, die den zweiten und dritten Platz belegten.

Der neue MVV-Fahrplan gilt ab dem 10. Dezember und geht im Landkreis Starnberg mit einigen Änderungen einher. Ab der kommenden Woche verkehren in Tutzing zwei neue Buslinien, dazu wird die bisherige Linie 978 in drei Linien aufgeteilt. Die 978 pendelt dann künftig zwischen Tutzing und Feldafing, während die neue Linie 977 den Ortsteil Unterzeismering und die Heimgartenstraße anfährt. Die neue Linie 979 wird unter anderem die Ortsteile Kampberg und Diemendorf sowie das Wohngebiet Am Kallerbach bedienen.

Einige Wochenendfahrten fallen weg

Auch in Gauting gibt es Neuerungen. Hier werden die Linien 965, 966 und 968 so umstrukturiert, dass der Bahnhof Gauting zum Knotenpunkt wird. Die Linienführung ergänzt sich so, dass Fahrgäste hier von der einen Buslinie in die andere sowie zur S-Bahn umsteigen können. Die 965 verbindet dabei Gauting mit dem Ortsteil Buchendorf. Währenddessen wird die Linie 966 montags bis freitags zwischen Gauting und KIM pendeln. Sie ist dabei auf die Fahrzeiten der S6 abgestimmt. Die Linie 968 wird nur noch unter der Woche zwischen Gauting und Planegg verkehren. Die Nachfrage für Samstagsfahrten war einfach zu gering.

Das ist Teil des Sparkonzepts von Landratsamt und Gemeinden. Diese haben die Umstrukturierung schon lange geplant und dabei auch versucht, nicht notwendige Fahrten zu streichen. Deshalb werden am Wochenende sowie frühmorgens und spätabends künftig weniger Busse durch den Landkreis fahren. Denn zu diesen Zeiten sind ohnehin nur wenige Fahrgäste unterwegs. Wegen der neuen Linienführung sollen die Streichungen aber möglichst wenig ins Gewicht fallen. Ein Beispiel sind die zwei neuen Buslinien, die Gauting bekommt: die Linien 963 von Gauting über Pentenried nach Unterbrunn und die 969 von Gauting über Oberbrunn nach Unterbrunn. Beide Linien fahren am Wochenende nur alle zwei Stunden. Doch weil sich die Strecken ergänzen, werden Gauting und Unterbrunn trotzdem stündlich angefahren.

Auch im restlichen Landkreis gibt es Veränderungen. So wird die Buslinie 958 über Andechs hinaus bis nach Herrsching verlängert, die Linie 951 pendelt künftig nur noch stündlich zwischen Starnberg und Andechs. Einige Expressbusse bekommen zusätzliche Haltestellen und die Buslinie 901 fährt künftig zweimal pro Stunde vom Bahnhof Starnberg ab. Alle weiteren Änderungen sind detailliert im neuen Fahrplan aufgeführt, der bei Interesse online beim MVV und beim Landratsamt abgerufen werden kann.

Das gedruckte Fahrplanbuch mit dem Titelbild der Viertklässlerin Laura Haucke ist ab der kommenden Woche kostenlos in den Gemeinden, den MVV-Verkaufsstellen sowie beim Tourismusverband in Starnberg und Herrsching erhältlich.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusGleichstellung
:"Wer kein Geld hat, ist nicht frei"

Seit 36 Jahren unterstützt Helma Sick Frauen, sich finanziell unabhängig zu machen. Eine Mission, die sie auch mit 82 Jahren noch vorantreibt. An diesem Freitag führt sie das nach Gauting.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: