bedeckt München 23°

Städtische Kliniken:"Wir sind DAS Klinikum der Stadt München"

Notaufnahme im Klinikum Bogenhausen, 2018

Das Klinikum Bogenhausen ist der größte Notfallversorger, mit einem Neubau wird der Standort noch erweitert.

(Foto: Robert Haas)

Das städtische Klinikum firmiert in Zukunft unter dem Namen "München Klinik". Geschäftsführer Axel Fischer spricht von seinen Plänen, die moderne Gebäude und ausreichend Pflegekräfte mit einschließen.

Von Inga Rahmsdorf

Das städtische Klinikum München hat sich einen neuen Namen gegeben. Der Verbund, zu dem 7000 Mitarbeiter, vier Krankenhäuser, eine Hautklinik und eine Ausbildungsakademie gehören, heißt nun: München Klinik. An diesem Dienstag feiert das Unternehmen Richtfest für den Klinikneubau in Schwabing, der 2020 fertiggestellt werden soll. Die SZ sprach mit Geschäftsführer Axel Fischer, 49, über die umfangreichen Sanierungspläne und darüber, wie er es schaffen will, dass die städtischen Kliniken künftig nicht nur moderne Gebäude, sondern auch ausreichend Pflegekräfte haben.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Cocaine and lines (flour) on a black reflective surface Cocaine and lines (flour) on a black reflective surface PUBLICAT
Drogenkonsum
"Das Koks war schon immer da in München"
Wirtschaft
Wird München das neue Silicon Valley?
Sexualität
Warum die Deutschen immer weniger Sex haben
Coins sorted by value Copyright: xAlexandraxCoelhox
Geldanlage
Warum ETF-Anleger jetzt aktiv werden müssen
woman and young chihuahua in front of white background (cynoclub); Mafiaprinzessin Folge 1
Podcast
Die Mafiaprinzessin
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB