Polizei:Vandalismus am Denkmal für Opfer des OEZ-Anschlags

Polizei: Am 22. Juli 2016 erschoss der 18-jährige Attentäter David S. am OEZ neun Menschen und sich selbst.

Am 22. Juli 2016 erschoss der 18-jährige Attentäter David S. am OEZ neun Menschen und sich selbst.

(Foto: Stephan Rumpf)

Das Mahnmal erinnert an die Menschen, die 2016 von dem rechtsextremen Attentäter David S. erschossen wurden. Nun haben Unbekannte Bilderrahmen, Kerzen und Blumen beschädigt.

Am Denkmal für den Anschlag am Olympia-Einkaufszentrum (OEZ) haben Unbekannte vandaliert. Sie beschädigten aufgestellte Bilderrahmen, Kerzen und Blumen. Ein Fahrrad, das in der Nähe abgestellt war, warfen die Täter in einen U-Bahn-Abgang; es wurde ebenfalls beschädigt, wie die Polizei am Montag mitteilte. Das Denkmal sei mit Hilfe der Berufsfeuerwehr wieder in einen angemessenen Zustand gebracht worden. Die Tat ereignete sich am Freitag oder Samstag.

Am 22. Juli 2016 hatte der 18-jährige Attentäter David S. am OEZ neun Menschen und sich selbst erschossen. Es gab mehrere Verletzte. Die meisten der neun Todesopfer hatten einen Migrationshintergrund. Die Morde am OEZ waren rechtsextremistisch motiviert.

Die Ermittler hatten die Tat jedoch lange als Racheakt eingestuft, obwohl es an der rechtsradikalen und rassistischen Gesinnung von David S. keine Zweifel gab. An dieser Bewertung gab es heftige Kritik, unter anderem von den Grünen. Mehr als drei Jahre nach der Tat ordnete sie das Bayerische Landeskriminalamt (LKA) dann doch als politisch motiviert ein.

Zur SZ-Startseite
Denkmal für die Opfer des Attentats am OEZ in München

Jahresbericht
:Rechte Gewalt in aller Öffentlichkeit

Der Münchner Verein Before hat Opfern im vergangenen Jahr in 114 Fällen geholfen. Die Zahlen steigen, "die Hemmschwelle sinkt", sagen die Berater.

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB