Ludwig-Maximilians-Universität:Uni-Professor gibt "Querdenker"-Zeitung heraus

Ludwig-Maximilians-Universität: Michael Meyen hat einen Lehrstuhl am Institut für Kommunikationswissenschaft (IfKW) in München.

Michael Meyen hat einen Lehrstuhl am Institut für Kommunikationswissenschaft (IfKW) in München.

(Foto: privat)

Lehrstuhlinhaber Michael Meyen engagiert sich bei einem Organ der radikalen Coronaleugner-Szene. Schon in der Vergangenheit löste seine publizistische Tätigkeit Kritik aus.

Von Sebastian Krass

Corona-Impfungen seien ein "Injektionsgenozid" und eine "Terrorkampagne", für die der ehemalige Bundesgesundheitsminister Jens Spahn "Hauptverantwortlicher" sei, die Grünen aber hätten den "Horror der Gegenwart" besonders angetrieben und sich dabei "Verbrechen gegen die Menschheit" zu schulden kommen lassen wie keine andere Partei. So steht es zu lesen in einem Artikel, der am 21. Januar dieses Jahres in der Publikation "Demokratischer Widerstand" erschienen ist, einem Organ der radikalen Coronaleugner-Szene.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusDurchsuchung
:"Reichsbürger"-Razzia in München: Wen die Ermittler ins Visier nahmen

Am Mittwoch durchsucht die Polizei die Wohnung von Ralph T. Niemeyer - während dieser sich in Moskau als Vertreter der deutschen Opposition geriert.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: