Impfung in München:Fünf- bis Elfjährige werden von 15. Dezember an geimpft

Coronavirus - Corona-Impfung bei Kindern

Von 15. Dezember an sollen Kinder unter zwölf Jahren in München geimpft werden können.

(Foto: dpa)

Im Impfzentrum Riem und im Gasteig sollen bis zu 1000 Impfungen pro Tag für fünf- bis elfjährige Kinder angeboten werden. Los gehen soll es am 15. Dezember.

Das von der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) zugelassene Biontech-Vakzin für Kinder zwischen fünf und elf Jahren wird am 13. Dezember ausgeliefert - und in München vom 15. Dezember an verimpft. Dafür stehen dann das Impfzentrum Riem sowie ab Mitte Dezember der Gasteig mit einer Impfkapazität von bis zu 1000 Impfungen am Tag zur Verfügung.

Bereits jetzt können Eltern ihre Kinder auf dem Impfportal BayImco (www.impfzentren.bayern) registrieren, eine Terminvereinbarung für Kinder unter zwölf Jahren ist noch nicht möglich.

Zur SZ-Startseite
München: Corona-Impfung in der Mandlstraße

Coronavirus-Pandemie
:Wo man sich in München impfen lassen kann

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, seine Corona-Impfung zu bekommen. Am Impfzentrum in Riem wird wieder mehr geimpft - und im ganzen Stadtgebiet gibt es erneut Sonderaktionen. Die Stationen im Überblick.

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB