Auf einer Gesamtlänge von 110,5 Kilometern wurden insgesamt 10 091 Bohrpfähle in den Boden getrieben - unter anderem zur Absicherung der Baugrube.

Bild: Robert Haas 23. Juli 2015, 09:482015-07-23 09:48:56 © SZ.de/bica/rus