bedeckt München 25°

Kinderpalliativzentrum:"Werde ich nie mehr die Sonne sehen?"

Leiter

Manche Kinder wollen noch mal ans Meer. Manche machen sich Sorgen, wie es ihrer Familie geht, wenn sie sterben. Manche legen fest, wer welches Spielzeug bekommt.

(Foto: Samuel Zeller/ Unsplash)

In München gibt es ein Palliativzentrum für Kinder. Hier wollen Ärzte die letzten Tage der kleinen Patienten begleiten, ihre Schmerzen lindern und das Leben in den Mittelpunkt stellen, nicht den Tod.

Die grüne Kerze brennt heute nicht, kein Kärtchen mit einem Namen steht daneben. Heute ist kein Kind gestorben. Kein Kind, das schwer krank war, vielleicht schon von Geburt an, und das sie hier betreuen, im Kinderpalliativzentrum München.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Rassismus in den USA
Wo Bestohlene ins Gefängnis kommen
News Bilder des Tages  Attila Hildmann protestiert vor dem Reichstag gegen die Corona Maßnahmen Der Autor zahlreicher ve
Verschwörungstheorien
"Na dann klär mich mal auf"
Karoline Preisler FDP Barth Coronavirus Patientin
Covid-19
"Es ging schnell und heftig zu mit Corona"
Fliegen und Corona
Fitness für Flugzeuge
LR LA Streetart Teaser
Corona in den USA
Im Pulverfass
Zur SZ-Startseite