JubiläumDer 50. Geburtstag des Olympia-Eisstadions könnte sein letzter sein

Von Anfang an war die Eisarena Konzertsaal, Sportstätte und Olympia-Austragungsort in einem - ihre Zukunft ist ungewiss. Ein Blick hinter die Kulissen.

Von Wolfgang Görl

Eishockeyspieler gelten ja eher als raue Gesellen, weshalb die Vermutung nahe liegt, in ihrer Kabine sähe es aus wie in einem Jugendheim nach einer wilden Fete. Aber so ist es nicht. Der Umkleideraum des deutschen Eishockeymeisters EHC Red Bull München in den Katakomben des Olympia-Eisstadions ist ein Muster an Ordnung. Über jedem Abteil der blau gepinselten Regale steht ein Spielername, ganz oben liegen die Schlittschuhe, darunter Helm und Handschuhe, und im untersten Fach lagert perfekt gestapelt die Schutzkleidung...

Bild: Florian Peljak 11. Februar 2017, 15:142017-02-11 15:14:55 © SZ vom 7.1.2017/libo