16. September, Gärtnerplatz

Das Gärtnerplatz-Openair steht unter dem Motto "Europareise" - zu hören gibt es unter anderem Stücke von Rossini, Strauß und Offenbach. Zum ersten Mal greift der neue Chefdirigent Marco Comin zum Taktstock. Daneben gibt es Videoprojektionen der Künstler BettyMü und Hiltmeyer.Inc., die das für mindestens drei Jahre geschlossene Theater in floralen Mustern erstrahlen lassen.

28. Oktober 2012, 13:582012-10-28 13:58:00 © Süddeutsche.de/tob/sonn/afis/wib