Emanzipation "Wir bewirken mehr als Männer"

Bianca Kennedy (links) und Janine Mackenroth (rechts) im Gespräch mit Hella Müting.

(Foto: Catherina Hess)

Hella Müting, 106, strahlt von einem Plakat zum Frauenwahlrecht. Janine Mackenroth, 30, hat sie als Seniorinnen-Model engagiert. Zwei Generationen, ein Thema.

Interview von Christiane Lutz und Pia Ratzesberger

Vor hundert Jahren wählten Frauen in Deutschland zum ersten Mal auf nationaler Ebene, am 19. Januar des Jahres 1919. Am Lenbachplatz erinnern von diesem Samstag an zwei große Plakate an dieses Datum. Die Künstlerinnen Janine Mackenroth und Bianca Kennedy fordern darauf für die Zukunft ein größeres Stück vom Kuchen für die Frauen. Sie haben für die Plakate zwei besondere Models verpflichtet: Janines Oma Resi Mackenroth, 90, und Hella Müting. Müting ist 106 Jahre alt, war also 1919 schon auf der ...

Lesen Sie außerdem zu 100 Jahre Frauenwahlrecht:
Demokratie "Uns steht die Hälfte der Macht zu"

100 Jahre Frauenwahlrecht

"Uns steht die Hälfte der Macht zu"

Vor hundert Jahren fanden die ersten Wahlen für und mit Frauen statt. Die Bundestagsabgeordnete Josephine Ortleb feiert das Jubiläum und plant schon mal die nächste Revolution.   Interview von Jana Anzlinger