Magazin "Materialist":Märchen aus 1001 Yacht

Lesezeit: 5 min

Magazin "Materialist": Das Magazin "Materialist" beleuchtet auch mal den "Yachtmarkt" und ist überhaupt für Menschen gemacht, die häufiger von einer Reling umgeben sind als von einem Balkongeländer.

Das Magazin "Materialist" beleuchtet auch mal den "Yachtmarkt" und ist überhaupt für Menschen gemacht, die häufiger von einer Reling umgeben sind als von einem Balkongeländer.

(Foto: DREAMSTOCK1982/imago images/Westend61)

Die Inflation steigt, der Einzelhandel bricht ein - aber im Reichen-Magazin "Materialist" ist die Stimmung weiter blendend. Eine Blattgoldkritik.

Von Cornelius Pollmer

Ständig geht es wegen der Inflation jetzt um die sogenannten kleinen Leute, aber was ist eigentlich mit den großen, haben die keine Wünsche, keine Sorgen?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Bürogebäude von ThyssenKrupp in Essen
Karriere
"Im Arbeitsleben sind wir keine Familie"
Oktoberfest 2022: Opening Day
Beobachtungen zum Oktoberfest
Die Wiesn ist in diesem Jahr irgendwie anders
Esther Perel
Esther Perel im Interview
"Treue wird heute idealisiert"
Der Krieg und die Friedensbewegung
Lob des Pazifismus
Loving couple sleeping together; kein sex
Beziehung
Was, wenn der Partner keine Lust auf Sex hat?
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB