Dem Geheimnis auf der Spur:Sherlock Holmes' seltsamster Fall

Lesezeit: 4 min

Dem Geheimnis auf der Spur: Regisseur Billy Wilder (links), Robert Stephens als Holmes und Geneviève Page als seine geheimnisvolle Auftraggeberin in einer Szene aus "Das Privatleben des Sherlock Holmes ".

Regisseur Billy Wilder (links), Robert Stephens als Holmes und Geneviève Page als seine geheimnisvolle Auftraggeberin in einer Szene aus "Das Privatleben des Sherlock Holmes ".

(Foto: imago images)

In einem der letzten Filme von Billy Wilder muss der Meisterdetektiv einen äußerst ungewöhnlichen Mord aufklären.

Von Fritz Göttler

Der Tote liegt mitten im Zimmer, direkt unter seinem Bett. Die anwesenden Kriminalisten wirken irritiert, Inspektor Lestrade, Doktor Watson und Sherlock Holmes. Hat er sich beim Sturz aus dem Bett den Hals gebrochen? Unerklärlich ist, dass das Bett an der Decke angenagelt ist: Eben darum geht es in diesem "Curious Case of the Upside Down Room", dem seltsamen Fall des umgekehrten Zimmers.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Kriminalfall
"Wir spüren, dass sie noch lebt"
Juristenausbildung
In Rekordzeit zur schwarzen Robe
Datenschutz
Staatliche Kontrolle durch die Hintertür
Digitalisierung
KI, unser Untergang?
Pressearbeit von Sicherheitsbehörden
Punktgewinne gegen die Wahrheit
Zur SZ-Startseite