bedeckt München

Theater - Schwerin:Theater in MV bleiben bis mindestens 28. Februar geschlossen

Corona
Bettina Martin (SPD), Kulturministerin von Mecklenburg-Vorpommern. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Schwerin (dpa/mv) - Die Theater in Mecklenburg-Vorpommern bleiben mindestens bis zum 28. Februar geschlossen. Grund seien das aktuell besorgniserregende Infektionsgeschehen und die Unsicherheit über die möglichen Auswirkungen des mutierten Virus in Deutschland, teilte das Kulturministerium in Schwerin am Donnerstag mit. Es sei derzeit nicht sicher vorherzusehen, wie sich die Lage im Februar entwickeln werde. Die Theater benötigten jedoch Planungssicherheit und genügend Vorlauf für mögliche Veränderungen.

Deshalb habe sich Kulturministerin Bettina Martin (SPD) mit den Intendanten der Theater im Nordosten darauf verständigt, die Häuser mindestens bis zum 28. Februar für den Publikumsverkehr geschlossen zu halten. Die Theater mussten Anfang November schließen und durften nur im Dezember einige Vorstellungen ihrer Weihnachtsmärchen vor Schulklassen spielen.

© dpa-infocom, dpa:210121-99-120319/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema