Comics mit queeren Charakteren:Keine Angst vorm Fliegen

"Dragman" von Steven Appleby

Einem Mann im Kleid ist alles möglich: "Dragman" von Steven Appleby.

(Foto: Schaltzeit Verlag)

Transhelden, Doppelgängerinnen, Amphibienwesen: Neue Comics erzählen von schillernden Identitäten.

Von Martina Knoben

Dragman ist ein Superheld und kann fliegen - sobald er Frauenkleider anzieht. Eine Wissenschaftlerin baut sich einen Körper, mit dem sie in Parallelwelten reist, wo sie eine leidenschaftliche Affäre mit sich selbst beginnt. Und ein lesbisches Paar verwandelt sich zusammen mit einer Nichte in amphibisch-fischige Mischwesen, wenn sie ausgelassen spielen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Youtuber Rezo
Rezo
Der mit der Macht
Wirt Matthias Kramhöller in Geratskirchen
Gasthof in Niederbayern
Erst dachten alle: Volltreffer
Vorsorge-Serie
Jetzt richtig vorsorgen
Wie viel Geld muss ich monatlich zurücklegen?
Bundestagswahl
Ich zeig's euch
TV-Sender ´Bild" startet
Axel Springer
"Bild betreibt keine Kampagnen"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB