Verschwörungsmythos QAnon:Verrückte Welt

Lesezeit: 5 min

Das Q in farben der Reichsflagge der Qanon Verschörunstherie am Ende einer fahnenstange wo eine Reichflagge weht vor de

Reichskriegsflagge mit dem "Q" von QAnon bei der Berliner "Querdenker"-Demonstration im August.

(Foto: Imago Images)

QAnon ist ein Kollektivspiel, das gerade zur Religion wird. Der Geheimnis seines Erfolgs liegt in seinen inneren Mechanismen.

Gastbeitrag von Florian Cramer und Wu Ming 1

QAnon begann im Herbst 2017 mit fragmentarischen Botschaften eines Benutzers namens "Q" im Internetforum 4chan, einem der unregulierten Orte im Netz. Von einem digitalen Unsinnskultur-Forum war es zu einem der Hauptquartiere der rechtsextremen Alt-Right-Bewegung geworden.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Porsche-Architektur
Willkommen im schwäbischen Valley
Elternschaft
Mutterseelengechillt
Morning in our home; alles liebe
Beziehung
Wenn der einseitige Kinderwunsch die Beziehung bedroht
Digitalisierung
KI, unser Untergang?
Medizin
Ist doch nur psychisch
Zur SZ-Startseite