Neue Preußler-Biografie:Woher die Geschichten kommen

Neue Preußler-Biografie: Otfried Preußler 1998.

Otfried Preußler 1998.

(Foto: imago/Waldmüller)

Tilman Spreckelsens Biografie über den großen Kinderbuchautor Otfried Preußler.

Von Marie Schmidt

Bei den gängigen Streamingdiensten gibt es noch die Hörbücher, die Otfried Preußler selber aufgenommen hat. Er liest den "Krabat" vor, erzählt vom "Hörbe mit dem großen Hut", und in seiner Sprachfärbung, dem kullernden R und den weich geschliffenen Konsonanten, hört man die Gegend, aus der er kommt. Dass diese Gegend, Nordböhmen, genauer Liberec in Tschechien, das in seiner Kindheit Reichenberg hieß, alles grundiert und bestimmt, was wir heute noch von ihm kennen und Kindern vorlesen, bringt der FAZ-Feuilletonist Tilman Spreckelsen in seiner Preußler-Biografie profund zutage.

Zur SZ-Startseite

SZ Plus100. Geburtstag von Otfried Preußler
:Welt im Mondschein

Zum 100. Geburtstag von Otfried Preußler: Warum der berühmte Kinderbuchautor über seine NS-Vergangenheit schwieg - und man Werk und Verfasser heute trennen sollte.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: