bedeckt München 25°

Literatur - Lübeck:Lübeck: Info-Center zum Umbau des Buddenbrookhauses eröffnet

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Lübeck (dpa/lno) - Im Innenhof des Lübecker Rathauses ist am Dienstag ein neues Informationscenter des Buddenbrookhauses eröffnet worden. Unter dem Titel "Buddenbrooks am Markt" erhalten Besucher hier während der Neugestaltung des Literaturmuseums Informationen zum Stand des Umbaus, wie die Lübecker Museen mitteilten. Das Museum wird seit Januar erweitert und umgebaut. Deshalb bleibt es voraussichtlich noch bis 2023 geschlossen.

Kultursenatorin Annette Borns (SPD) sagte, durch die zentrale Lage zwischen Rathaus und Marienkirche werde Thomas Manns berühmtem Roman "Buddenbrooks" jetzt die Bedeutung zugemessen, die ihm und seinen Figuren zustehe.

Der 1901 erschienene Roman, für den Thomas Mann (1875-1955) 1929 den Literaturnobelpreis erhielt, schildert den Niedergang einer wohlhabenden Kaufmannsfamilie. Zugleich illustriert er die gesellschaftliche Rolle und Selbstwahrnehmung des hanseatischen Großbürgertums zwischen 1835 und 1877. Als Vorlage diente Mann, dem Sohn eines Lübecker Senators, seine eigene Familie.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB