bedeckt München 20°

Literatur - Frankfurt am Main:Friedenspreisträger unterstützen belarussische Kollegin

Belarus
Literaturnobelpreisträgerin Swetlana Alexijewitsch. Foto: Sergei Grits/AP/dpa/Archivbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Frankfurt/Main (dpa) - Friedenspreisträger aus aller Welt unterstützen die belarussische Autorin Swetlana Alexijewitsch. In einer am Freitag veröffentlichten Erklärung solidarisieren sie sich mit der Schriftstellerin.

Zu den Unterzeichnern zählen Aleida und Jan Assmann, Carolin Emcke, David Grossman, Navid Kermani, Jaron Lanier, Wolf Lepenies, Liao Yiwu, Claudio Magris und Orhan Pamuk. Sie alle haben zuvor - wie auch Alexijewitsch - den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels erhalten. Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels, der diese Ehrung vergibt, unterstützt den Appell.

"Sie hat nichts anderes getan als das, wofür sie mit dem Friedenspreis des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels im Jahre 2013 ausgezeichnet worden ist: die Wahrheit auszusprechen und ihre Stimme all jenen zu leihen, die sich auflehnen gegen Erniedrigung", heißt es in der Erklärung. "Wir solidarisieren uns mit Swetlana Alexijewitsch und ihren Gefährt*innen vom Koordinationsrat und fordern die Einstellung der Einschüchterung, der Terrormaßnahmen gegen sie wie gegen die bisher so friedlich verlaufene Bewegung des belarussischen Volkes."

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite