Leipziger Buchmesse:"Diese Absage ist ohne Beispiel"

Leipziger Buchmesse: Oliver Zille

Olliver Zille (59) ist der Direktor der Leipziger Buchmesse.

(Foto: dpa)

Wegen des Coronavirus findet die Leipziger Buchmesse erstmals in ihrer Geschichte nicht statt. Direktor Oliver Zille über die Auswirkungen auf Leipzig und die Folgen für Aussteller und Besucher.

Von Marie Schmidt

SZ: Herr Zille, ist die Entscheidung die Buchmesse eine Woche vorher abzusagen, nicht ziemlich spät gefallen?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Businesswoman talking on mobile phone while using laptop seen from apartment window model released Symbolfoto property r
TKG-Novelle
Was Telefon- und Internet-Kunden jetzt wissen müssen
alles liebe
Zurückweisung
"Je größer die Selbstliebe, desto schmerzlicher die Abweisung"
Corona-Pandemie
Kann es ohne Lockdown gehen?
Family having a barbecue in garden model released Symbolfoto property released PUBLICATIONxINxGERxSU
Finanzen
Wie man im Alltag Hunderte Euro sparen kann
Alpen: Fernblick über das Balderschwanger Tal
Corona-Pandemie
Warum der Alpenraum ein Impfproblem hat
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB