Leipziger Buchmesse:"Diese Absage ist ohne Beispiel"

Lesezeit: 3 min

Leipziger Buchmesse: Oliver Zille

Olliver Zille (59) ist der Direktor der Leipziger Buchmesse.

(Foto: dpa)

Wegen des Coronavirus findet die Leipziger Buchmesse erstmals in ihrer Geschichte nicht statt. Direktor Oliver Zille über die Auswirkungen auf Leipzig und die Folgen für Aussteller und Besucher.

Von Marie Schmidt

SZ: Herr Zille, ist die Entscheidung die Buchmesse eine Woche vorher abzusagen, nicht ziemlich spät gefallen?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Frauen und Alkoholismus
Jung, weiblich, Alkoholikerin
Körpersprache
Kommunikation
"Das Entscheidende passiert jenseits der Worte"
Thoughtful senior man sitting on chair in living room; Aengste
Gesundheit
Wie ich meinen Ängsten den Kampf ansagte
YALOM S CURE, (aka IRVIN YALOM, LA THERAPIE DU BONHEUR), Irvin Yalom, 2014. First Run Features / courtesy Everett Collec
Irvin D. Yalom
"Die Frage ist, ob es glückliche Menschen gibt"
Timothy Snyder
"Postkoloniale Staaten gewinnen immer"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB