Laurie Anderson sagt Gastprofessur ab:Gespräch beendet

Laurie Anderson sagt Gastprofessur ab: Sollte im Sommer für vier Wochen nach Essen kommen: die New Yorker Künstlerin Laurie Anderson

Sollte im Sommer für vier Wochen nach Essen kommen: die New Yorker Künstlerin Laurie Anderson

(Foto: Urs Flueeler/picture alliance/dpa/Keystone)

Die New Yorker Performance-Künstlerin Laurie Anderson sollte an der Folkwang-Universität unterrichten. Als Nachfragen zu ihrer Unterschrift unter einem israelkritischen Appell auftauchen, wirft sie hin.

Von Jörg Häntzschel

Vor zwei Wochen konnte die Essener Folkwang-Universität gute Nachrichten verkünden. Die vor einem Jahr eingerichtete Pina-Bausch-Professur würde in diesem Sommersemester an die Performance-Künstlerin und Musikerin Laurie Anderson verliehen. Bei der ersten Runde im vergangenen Jahr kam Marina Abramović, ihr Projekt zog 10 000 Besucher an.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusKulturpolitik und Antisemitismus
:Joe Chialo setzt Antisemitismus-Klausel aus

Wer eine Förderung haben möchte, muss ein Bekenntnis gegen Antisemitismus ablegen: Diese Regel hatte Berlins Kultursenator kurzfristig eingeführt - und nach Protesten nun wieder kassiert.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: