Fräulein Else

Für ihre Verfilmung der Novelle von Schnitzler verlegt Anna Martinetz den Schauplatz von Italien ins heutige Indien: In der Finanzkrise soll Else (Korinna Krauss) für ihren Vater bei Herrn Dorshay Geld auftreiben - der verlangt eine Gegenleistung. Auch im ambitionierten Diplomfilm gibt's Schnitzlers Sprache nur für Aktualitätsimpressionen, die nichts mit ihr zu tun haben. Beide Deals enden schlecht.

Philipp Stadelmaier

Im Bild: Martin Butzke als Dorsday.

Bild: One Filmverleih 22. Mai 2014, 07:332014-05-22 07:33:50 © SZ.de/nema